München - Schalke 04 testet seine Form am Mittwochabend gegen den englischen Premier-League-Club Southampton, Hannover gegen den türkischen Erstligisten Kasimpasa. Die Wölfe bestreiten ihr vorletztes Testspiel in der Saisonvorbereitung beim Schweizer Traditionsclub St. Gallen. Die Mainzer reisen ebenfalls in die Schweiz und spielen mit dem Südkoreaner Joo-Ho Park bei dessen Ex-Club FC Basel.

FC Schalke 04 - FC Southampton 2:0

Neuzugang Christian Clemens hat den FC Schalke 04 zum Testspielsieg über den FC Southampton geführt. Der zur Halbzeit eingewechselte U21-Nationalspieler, der vom 1. FC Köln gekommen war, bereitete beim 2:0 (0:0) gegen den englischen Premier-League-Club beide Tore vor (weitere Infos).


FC 03 Radolfzell - SC Freiburg 2:6

Europa-League-Starter SC Freiburg schießt sich weiter für die Bundesliga und den DFB-Pokal warm. Das Team von Trainer Christian Streich gewann seinen Test am Mittwoch beim Verbandsligisten FC Radolfzell mit 6:2 (3:1). Am Bodensee traf Karim Guede doppelt, zudem waren Pavel Krmas, Fabian Menig, Kosuke Kinoshita und Florian Kath erfolgreich (weitere Infos).


Hannover 96 - Kasimpasa 0:1

Hannover 96 hat sein Testspiel gegen Kasimpasa Istanbul nach einer schwachen Leistung verloren. Das Team von Trainer Mirko Slomka unterlag im österreichischen Stegersbach dem türkischen Erstligisten durch ein Tor von Orhan Sam (45.) mit 0:1 (0:1). Für Hannover, dessen Lazarett sich mittlerweile etwas gelichtet hat, vergab Artur Sobiech (76.) einen Foulelfmeter (weitere Infos).


FC Basel - FSV Mainz 05 3:3

Der 1. FSV Mainz 05 bleibt dank Dreifach-Torschütze Eric Maxim Choupo-Moting in der Vorbereitung auf die kommende Saison unbesiegt. Beim Schweizer Meister FC Basel kam die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel in ihrem sechsten Testspiel trotz zweimaligen Rückstandes noch zu einem 3:3 (0:1) (weitere Infos).


VfL Wolfsburg - FC St. Gallen 2:1

Der VfL Wolfsburg hat auch sein zweites Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz/Schweiz gewonnen. Gegen den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen setzten sich die Niedersachsen dank der Treffer von Bas Dost (43.) und Naldo (49.) mit 2:1 (1:0) durch. Der Anschluss durch Dzengis Cavusevic (87.) kam zu spät (weitere Infos).