Köln - Die Kinderclubs der drei großen Ruhrgebietsvereine FC Schalke 04, Borussia Dortmund und des VfL Bochum 1848 treten am Mittwoch, den 17. November 2010, ab 16 Uhr gegeneinander an, um sich bei der mittlerweile vierten Auflage der Mini-Reviermeisterschaft sportlich zu messen.

Das Turnier wird in der Schalker Fußballhalle am Berni-Klodt-Weg ausgetragen. Die Mini-Reviermeisterschaft ist Teil der Initiative "Für Derbystimmung – gegen Gewalt", die vor zwei Jahren gemeinsam von den drei Ruhrgebietsvereinen gegründet wurde.

Für ein friedliches Miteinander der Revierclubs

Mit verschiedenen Aktionen, wie beispielsweise diesem Turnier oder gemeinsamen Besuchen von Bundesliga- und Länderspielen, wird seither für ein friedliches Miteinander der Revierclubs geworben.

Die Siegerehrung bei der Mini-Reviermeisterschaft übernehmen wie schon in der Vergangenheit drei Profikicker aus Dortmund, Gelsenkirchen und Bochum. Wenn alle Kinder für ihren sportlich fairen Einsatz mit Medaillen und Urkunden belohnt wurden, folgt zum Abschluss ein gemeinsames Essen aller Teilnehmer auf Schalke.

Knappenkids, BobbiKlub- und BVB KidsClub-Mitglieder am Ball

An dem Turnier können Knappenkids, BobbiKlub- und BVB KidsClub-Mitglieder im Alter von acht und neun Jahren mitmachen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Mädchen und Jungen pro Verein begrenzt. Neben den Kids werden der Mini-Reviermeisterschaft auch die Maskottchen der drei Vereine beiwohnen. Doch wie heißen sie? Das ist die Quizfrage für alle interessierten Mädchen und Jungen.

Alle fußballbegeisterten Kids im Alter von acht und neun Jahren können sich unter Angabe ihrer Mitglieds- und Telefonnummer und der Antwort auf die Quizfrage bis Montag, den 8. November 2010, per E-Mail unter der entsprechenden Mailadresse ihres Clubs für eine Teilnahme an der Mini-Reviermeisterschaft bewerben: knappenkids@schalke04.de, anmeldung@bobbibolzer.de oder info@bvb-kidsclub.de.