Bundesliga

#BLWorldTour: Ereignisreiche Schalker Woche in China

Guangzhou - Die China-Tour des FC Schalke 04 war ein emotionaler, spannender Trip und hat den Königsblauen einen spannenden Einblick in eine andere Kultur verschafft. Nach sechs Tagen Bundesliga-Worldtour sind die Schalker zurück in der Heimat und bereiten sich auf den Bundesliga-Start vor.

Video: Eine kulinarische Reise für die Knappen

>>> Zur Sonderseite #BLWorldTour

Mit einer letzten Trainingseinheit auf chinesischem Boden ließen die Knappen ihre Asienreise ausklingen. Im Century Lotus Stadium von Guangzhou standen bei erneut über 30 Grad Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit schweißtreibende Ausdauerübungen an. Beliebtestes Accessoire bei den Spielern waren die großen Eimer mit Eiswürfeln, die für Abkühlung sorgten.

Gute Leistungen in den Tests

Anschließend hieß es Abschied nehmen von Guangzhou, der königsblaue Tross machte sich in Richtung Hongkong auf. In der ehemaligen englischen Kolonialstadt stand noch ein Besuch beim deutschen Generalkonsulat auf dem Programm. Der letzte Programmpunkt im Reich der Mitte, ehe es in den Flieger zurück in die Heimat geht.