Schalkes Mittelfeldspieler Jermaine Jones muss seit Dienstag (25.8.) mit dem Training pausieren. Auch Manuel Neuer liegt derzeit flach, doch bei ihm ist Chef-Trainer Felix Magath zuversichtlich für die Partie am Samstag gegen den SC Freiburg.

"Manuel liegt mit Fieber zu Hause", erklärte der 56-Jährige das Fehlen seiner Nummer eins auf dem Trainingsplatz. "Wir gehen davon aus, dass es morgen bereits besser sein wird und er mit ins Trainingslager fahren wird." Auch einem Einsatz am Wochenende blickt Magath derzeit noch zuversichtlich entgegen.

Rückschlag für Jones

Jermaine Jones hingegen muss einen kleinen Rückschlag verkraften. Nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining zu Beginn der Woche war der 26-Jährige am Mittwoch (26.8.) beim Arzt. "Wir wollen bei ihm vorsichtig sein", sagte Magath. "Wir werden jetzt warten, bis der Arzt uns ein Zeichen gibt."