Freiburg - Der SC Freiburg hat Marco Terrazzino verpflichtet. Der 21 Jahre alte Offensivspieler kommt ablösefrei vom Karlsruher SC. Damit ist er nach Max Kruse vom FC St. Pauli der zweite Neuzugang für die kommende Saison.

Terrazzino trat bisher 36 Mal für die Badener in der 2. Bundesliga an und kam zuvor bei 1899 Hoffenheim 19 Mal zu kürzeren Bundesliga-Einsätzen. In den deutschen U-20- und U-19-Teams trug er insgesamt neun Mal das Nationaltrikot. Als bester Nachwuchsspieler seiner Altersklasse wurde er 2008 neben Lewis Holtby und Mario Götze mit der Fritz-Walter-Medaille des DFB ausgezeichnet.

Sportdirektor Dirk Dufner erklärte: "Die Verpflichtung von Marco Terrazzino ist eine weitere Verstärkung der SC-Offensive. Wir sind glücklich, dass sich erneut ein junger Spieler mit Profi-Erfahrung für eine Perspektive beim SC Freiburg entscheidet."