Sotogrande - Der SC Freiburg hat sich im spanischen Trainingslager Selbstvertrauen für den Rückrunden-Auftakt am 31. Januar gegen Eintracht Frankfurt geholt.

Der Tabellenletzte der Bundesliga, der am Montag zurück nach Deutschland reisen wird, setzte sich mit 4:1 (3:0) gegen den Drittliga-Zweiten Preußen Münster durch.

Kath mit der frühen Führung

Bei Regenwetter in Andalusien trafen in der ersten Hälfte Florian Kath (5.), ein Münsteraner per Eigentor (12.) und Jonathan Schmid (26.) für den Sport-Club. Kurz nach der Pause verkürzte Amaury Bischoff (47.) mit einem Foulelfmeter, zum Endstand war Oliver Sorg (54.) erfolgreich.

Aufstellung SC Freiburg: Bürki (46. Batz) - Mujdza, Krmas, Höhn, Sorg - Höfler, Frantz, Möller Daehli, Schmid - Kath, Guédé