Leverkusen - Was ist das bitter: Bayer 04 Leverkusen muss im Endspurt der laufenden Saison ohne Mittelfeld-Ass Gonzalo Castro auskommen.

Der Allrounder von Bayer 04, in den vergangenen Wochen in großartiger Verfassung, zog sich beim Training am Mittwochvormittag einen Riss des Innenmeniskus im linken Knie zu. Die Verletzung macht eine zeitnahe Operation nötig und hat zur Folge, dass die Saison für "Gonzo" vorzeitig beendet ist.

Castro glänzt mit 10 Scorerpunkten

Für Leverkusen ist das auf der Zielgeraden der Bundesliga-Saison 2014/15, die mit dem finalen Spieltag am 23. Mai beendet wird, natürlich ein schwerer Verlust. Der 27-jährige Castro gehörte in dieser Spielzeit zu den konstant starken Akteuren der Werkself, sowohl als dynamischer Antreiber im defensiven Mittelfeld als auch punktuell in vorgezogener Position. Das Eigengewächs von Bayer 04 bestritt 20 Bundesliga-Einsätze, in denen er zwei Treffer selbst erzielte und acht Tore der Kollegen vorbereitete.