München - Arjen Robben vom FC Bayern München bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der Niederländer zog sich nach Angaben von Trainer Jupp Heynckes am Mittwoch im Länderspiel gegen Deutschland (0:0) einen "leichten Muskelfaserriss" zu.

Er fällt damit zunächst für das Spiel in der Bundesliga am Samstag beim 1. FC Nürnberg sowie das Spiel in der Champions League am kommenden Dienstag beim FC Valencia aus.

Ribery und Gustavo angeschlagen



Auch Franck Ribery ist nicht ganz beschwerdefrei von seiner Nationalmannschaftsreise zurückgekehrt. Der Franzose erlitt in Italien eine starke Prellung, wird jedoch am Samstag mit nach Nürnberg reisen. "Ich gehe davon aus, dass er von Anfang an mitwirken kann", sagt Heynckes, der womöglich auf die Dienste von Luiz Gustavo verzichten muss. Den Brasilianer plagen seit zwei Wochen muskuläre Probleme.

Derweil steht Holger Badstuber nur drei Wochen nach seinem Muskelfaserriss am Samstag vor der Rückkehr. "Für mich ist das ein kleines Wunder, dass er schon wieder einsatzfähig ist. Er fährt mit", sagt der Bayern-Coach. Auch Toni Kroos und Bastian Schweinsteiger, die krankheitsbedingt nicht zur DFB-Elf reisten, werden beim "Club" wieder dabei sein. Noch unsicher ist, ob Mario Gomez zum Kader gehören wird. Der Stürmer feierte im Testspiel am Dienstag (6:0 gegen Markt Schwaben) sein Comeback auf dem Platz.