Bekannt geworden war die Einigung zwischen dem SC Freiburg und Jan Rosenthal bereits in der vergangenen Woche. Als perfekt gemeldet werden konnte der zweite SC-Neuzugang für die Saison 2010/2011 aber erst am Freitag, an dem in Freiburg die sportärztliche Untersuchung und die Vertragsunterzeichnung des bisherigen Hannoveraners erfolgten.

Jan Rosenthal wird den SC zur kommenden Saison im Mittelfeld verstärken. Der 24 Jahre alte Spieler stammt aus Sulingen und spielte seit dem Jahr 2000 bei Hannover 96, sein Debüt als Profi gab er in der Bundesliga im August 2006. Seither spielte er 80 Erstliga-Partien, in denen er 11 Tore schoss.

17-maliger U-21-Nationalmannschaftsspieler

In Deutschlands U-21-Nationalmannschaft trat er 17 mal an (2 Tore) und führte sie auch als Kapitän. Und in der Saison 2008/2009 hielt er einen Elfmeter von Wolfsburgs Edin Dzeko, als er den vom Platz gestellten Florian Fromlowitz ersetzen musste.

Sportdirektor Dirk Dufner sagt über den Transfer: "Mit Jan Rosenthal verpflichten wir einen vielseitigen Mittelfeldspieler mit sehr viel Potenzial, der sowohl defensive als auch offensive Qualitäten hat. Er verfügt über Bundesliga-Erfahrung und passt auch charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft. Der SC Freiburg freut sich sehr, dass er diesen talentierten Spieler verpflichten konnte."

Jan Rosenthal ist nach Zvonko Pamic, den der SC Freiburg für zwei Jahre von Bayer Leverkusen ausleiht, die zweite Neuverpflichtung für die nächste Bundesliga-Saison.