München - Im Spiel beim 1. FC Köln wird der FC Bayern München am Samstag wieder auf Flügelflitzer Franck Ribery zurückgreifen können.

Der Franzose, der sich am 18. Spieltag in der Partie beim VfL Wolfsburg eine Knieverletzung zugezogen hatte, trainierte seit Sonntag wieder mit der Mannschaft und gehört nun zum Kader gegen die "Geißböcke". Ob es bereits für einen Startelf-Einsatz reicht, ist noch fraglich, aber für Trainer Louis van Gaal gibt es mit Riberys Rückkehr zumindest eine weitere Option von der Bank.

Die könnten die Bayern auch brauchen, denn Arjen Robben droht am Wochenende auszufallen. Der Niederländer konnte diese Woche aufgrund einer Erkältung nicht am Training teilnehmen. Ob Robben trotzdem mit nach Köln fährt, entscheidet sich am Feitag nach dem Abschlusstraining.