Angelino absolvierte im Jahr 2020 für RB Leipzig insgesamt 18 Pflichtspieleinsätze - © Sven Sonntag/PICTURE POINT
Angelino absolvierte im Jahr 2020 für RB Leipzig insgesamt 18 Pflichtspieleinsätze - © Sven Sonntag/PICTURE POINT
bundesliga

RB Leipzig leiht Angelino eine weitere Saison von Manchester City aus

RB Leipzig hat sich mit Manchester City auf eine erneute Leihe von Außenbahnspieler Angelino um ein weiteres Jahr bis Sommer 2021 geeinigt.

Somit kann RB Leipzig auch in der anstehenden Spielzeit auf die Qualitäten des Außenbahnspielers bauen. Zudem besitzen die Sachsen eine Kaufoption für vier weitere Jahre bis 2025.

>>> Stelle jetzt dein Team im Fantasy Manager auf!

Der spanische Defensivspieler kam im Januar 2020 leihweise von Manchester City nach Leipzig und fügte sich sofort perfekt ins Team und Spielsystem ein. Der Linksfuß absolvierte in der vergangenen Saison 18 Pflichtspiel-Einsätze (davon 16 über die volle Distanz) in denen er fünf Treffer vorbereitete und beim 5:0 auf Schalke sein erstes Tor für Leipzig erzielte.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Tippspiel!

"Angel hat bei uns wenig Eingewöhungszeit benötigt und sich von Anfang an in unserer Spielidee zurechtgefunden. Er hat eine starke Rückrunde gespielt und auch auf Champions-League-Niveau zum Erreichen unserer Ziele beigetragen. Er ist bei uns voll eingeschlagen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass er nun mindestens für eine weitere Saison das Trikot von RB Leipzig tragen wird", sagt Sportdirektor Markus Krösche.

"Ich freue mich sehr, dass ich in Leipzig bleibe und wir unsere gemeinsame Reise fortsetzen können. Das erste halbe Jahr mit RBL war großartig: Ich hatte von Anfang an viel Spielzeit, ich mag die Art und Weise, wie Trainer und Team das Spiel angehen. Zudem hatten wir eine starke Saison in der Bundesliga und in der Champions League. Ich freue mich auf die Zukunft und auf viele weitere erfolgreiche Momente, sagt Angelino.

Quelle: RB Leipzig