Dortmund - Nach Ciro Immobile und Dong-Won Ji ist der dritte Neuzugang ins Training bei Borussia Dortmund eingestiegen. Adrian Ramos nahm nach seinem WM-Urlaub am heutigen Samstag seinen Dienst auf. "Auf mich wartet eine große Herausforderung. Ich freue mich auf sie", sagte er.

Als der Großteil des Kaders zu einer harten Intervall-Einheit startete, mit Tempoläufen über 5 x 1000 Meter, spulte Adrian Ramos ein Individualprogramm unter Anleitung von Athletikcoach Andreas Beck ab. Er forderte Ramos in kurzen Ballstafetten, dazu kamen koordinative Elemente und Übungen.

In den kommenden Tagen hat der Stürmer ausgiebig Gelegenheit, die neuen Kollegen kennenzulernen. Am Sonntag reist er mit zum Testspiel nach Essen, wobei Trainer Jürgen Klopp offen ließ, ob er Ramos ein paar Minuten aufs Feld schicken wird (Sommerfahrplan). Ab Dienstag bezieht die Mannschaft für neun Tage ein Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz). Dann ist auch WM-Teilnehmer Sokratis dabei, der am Montag seinen Dienst wieder aufnimmt.