Der brasilianische Abwehrspieler Rafinha verlässt den FC Schalke 04.

Der 24-jährige Rechtsverteidiger wechselt nach fünf Jahren im Trikot der "Königsblauen" mit sofortiger Wirkung zum italienischen Serie-A-Club FC Genua 93.

Seit 2005 ein "Königsblauer"

Der Brasilianer war im Sommer 2005 von Coritiba FC zu den "Knappen" gewechselt.

Auf Schalke bestritt Rafinha insgesamt 153 Bundesligaspiele, in denen ihm sieben Treffer gelangen. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.