Köln - Welche Kölner Kinder wollen in den Osterferien nicht nur Eier suchen und Schokohasen verputzen, sondern auch viel Zeit mit ihrem Lieblingssport verbringen? Für diese "Pänz" hat der 1. FC Köln genau das Richtige: Zum ersten Mal bieten die Kölner in diesem Jahr ein FC-KidsClub-Osterfußballcamp an. Vier Tage lang können die Kids nach Herzenslust miteinander Fußball spielen.

Von Montag, 18. April bis Donnerstag, 21. April 2011 heißt es für alle interessierten Kids der Jahrgänge 1999-2004 zwischen 9.30 Uhr und 15 Uhr "Fußball pur".

Viele Extras für alle Teilnehmer

Das Fußballcamp findet in diesem Jahr am Fort Deckstein, innerhalb des RheinEnergieSportparks, statt und verspricht vier Tage voller Spiel, Spaß, Spannung und unvergesslicher Momente.

Jeder Teilnehmer erhält neben einem eigenen Fußball, seiner persönlichen FC-Trinkflasche, seinem eigenen FC-Schweißband sowie der Teilnahmeurkunde auch ein eigens für das Fußballcamp kreierte FC-Shirt. Außerdem wartet auf alle Teilnehmer noch eine kleine Überraschung, die jedoch noch nicht verraten wird. Aber vielleicht schaut ja mal ein Profi des 1. FC Köln vorbei?

Auch Nicht-Mitglieder können dabei sein

Zu dem Rundum-Sorglos-Paket zählen natürlich das tägliche Mittagessen sowie die Getränke während der Trainingseinheiten. Die Teilnahmegebühr für FC-KidsClub-Mitglieder beträgt 175 Euro, Nicht-Mitglieder können bei einem geringen Aufschlag für 190 Euro selbstverständlich auch teilnehmen.

Also, wer sich in den Osterferien fit halten möchte und zu den Jahrgängen 1999 bis 2004 gehört, kann sich ab sofort anmelden. Das Anmeldeformular findet sich auf der Homepage des FC-KidsClub.

Da der FC nur eine begrenzte Teilnehmerzahl unterbringen kann, sollten interessierte Kids nicht zu lange überlegen. Alle Teilnahmeplätze werden nach Anmeldeeingang vergeben.