Die zwei defensiven Mittelfeldspieler Thomas Hitzlsperger und Zdravko Kuzmanovic vom VfB Stuttgart schieden bereits in der ersten Halbzeit des Spiels gegen den VfL Bochum verletzungsbedingt aus. Bei Hitzlsperger bestätigte sich der Verdacht eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel.

Der deutsche Nationalspieler fällt aller Voraussicht nach bis zur Winterpause aus. Der serbische Nationalspieler erlitt ebenfalls einen Muskelfaserriss, jedoch nur einen leichten. Der 22-Jährige wird seinem Team voraussichtlich eine Woche fehlen.

Lehmann mit Magen-Darm-Infekt

Auch der deutsche Nationalstürmer Cacau klagte nach dem Bochum-Spiel über Schmerzen in der Leistengegend.

Nach eingehenden Untersuchungen wurde eine Adduktorenzerrung diagnostiziert. Ein Einsatz am Mittwoch gegen Unirea Urziceni ist derzeit noch fraglich.

Gleiches gilt für Arthur Boka, der noch an einer Zerrung der Schultergelenkskapsel laboriert, sowie für Ricardo Osorio, der eine Muskelverhärtung im Oberschenkel hat. Jens Lehmann hat seit dem Wochenende einen Magen-Darm-Infekt. Ein Einsatz am Mittwoch gegen Unirea Urziceni kommt für Roberto Hilbert, der noch immer Problemen mit der Patellasehen hat, nicht in Frage.