Kaiserslauterns Abwehrmann Rodnei (r.) verursachte beide Elfmeter
Kaiserslauterns Abwehrmann Rodnei (r.) verursachte beide Elfmeter
Bundesliga

Pechvogel Rodnei

Erstmals seit über drei Jahren verursachte wieder ein Bundesliga-Spieler zwei Elfmeter in einem Spiel - Rodnei war der Pechvogel der Partie

    Die Bayern gewannen erstmals unter Trainer Jupp Heynckes ein Bundesliga-Auswärtsspiel auf dem Betzenberg (zuvor zwei Unentschieden und zwei Niederlagen)

    In ihren sieben Pflichtspielen in dieser Saison kassierten die Bayern nur ein Gegentor (in den letzten fünf kein einziges) - so gut waren die Münchner in der Defensive noch nie in eine Saison gestartet

    Mario Gomez schnürte seinen neunten Dreierpack in der Bundesliga (davon sechs für den FC Bayern) - nur Gerd Müller (32 Dreierpacks), Klaus Fischer (zwölf), Manfred Burgsmüller und Jupp Heynckes (je zehn) trafen in mehr Spielen mindestens dreifach.

    Mario Gomez gab acht Torschüsse ab und stellte damit seinen persönlichen Rekord ein - nur einmal im VfB-Trikot zog er in einem Spiel genauso oft ab.

    Gomez gab alleine mehr Torschüsse ab (acht) als alle Pfälzer zusammen (fünf).

    Erst zum zweiten Mal in der Bundesliga-Geschichte bekam der FC Bayern in einem Auswärtsspiel zwei Elfmeter zugesprochen - zuvor war das nur am 4. Dezember 1998 in Bochum der Fall.

    Franck Ribery sprühte vor Spielfreude, hatte 104 Ballkontakte, war an sieben Torschüssen beteiligt und legte 11,6 Kilometer zurück (nur Thomas Müller mehr)

    Ivo Ilicevic sah die 59. Rote Karte eines FCK-Spielers - nur der VfB Stuttgart bekam mehr Rote Karten (60)

    In ihren letzten 17 Bundesliga-Spielzeiten blieben die Pfälzer an den ersten vier Spieltagen nur einmal ohne Sieg - in der Saison 2002/03 (damals wurde Trainer Andreas Brehme bereits nach drei Spieltagen durch Erik Gerets ersetzt).