Erstmals seit über drei Jahren verursachte wieder ein Bundesliga-Spieler zwei Elfmeter in einem Spiel - Rodnei war der Pechvogel der Partie

  • Die Bayern gewannen erstmals unter Trainer Jupp Heynckes ein Bundesliga-Auswärtsspiel auf dem Betzenberg (zuvor zwei Unentschieden und zwei Niederlagen)

  • In ihren sieben Pflichtspielen in dieser Saison kassierten die Bayern nur ein Gegentor (in den letzten fünf kein einziges) - so gut waren die Münchner in der Defensive noch nie in eine Saison gestartet

  • Mario Gomez schnürte seinen neunten Dreierpack in der Bundesliga (davon sechs für den FC Bayern) - nur Gerd Müller (32 Dreierpacks), Klaus Fischer (zwölf), Manfred Burgsmüller und Jupp Heynckes (je zehn) trafen in mehr Spielen mindestens dreifach.

  • Mario Gomez gab acht Torschüsse ab und stellte damit seinen persönlichen Rekord ein - nur einmal im VfB-Trikot zog er in einem Spiel genauso oft ab.

  • Gomez gab alleine mehr Torschüsse ab (acht) als alle Pfälzer zusammen (fünf).

  • Erst zum zweiten Mal in der Bundesliga-Geschichte bekam der FC Bayern in einem Auswärtsspiel zwei Elfmeter zugesprochen - zuvor war das nur am 4. Dezember 1998 in Bochum der Fall.

  • Franck Ribery sprühte vor Spielfreude, hatte 104 Ballkontakte, war an sieben Torschüssen beteiligt und legte 11,6 Kilometer zurück (nur Thomas Müller mehr)

  • Ivo Ilicevic sah die 59. Rote Karte eines FCK-Spielers - nur der VfB Stuttgart bekam mehr Rote Karten (60)

  • In ihren letzten 17 Bundesliga-Spielzeiten blieben die Pfälzer an den ersten vier Spieltagen nur einmal ohne Sieg - in der Saison 2002/03 (damals wurde Trainer Andreas Brehme bereits nach drei Spieltagen durch Erik Gerets ersetzt).