- © © imago / nph
- © © imago / nph
Bundesliga

Papy Djilobodji: "Glaube an den Klassenerhalt"

Bremen - Papy Djilobodji hat sich beim SV Werder Bremen sofort eingefügt. Der Innenverteidiger aus dem Senegal, der bis Saisonende von Chelsea ausgeliehen ist, hat durch seine Explosivität, seine Zweikampfstärke und seine Robustheit die Werder-Abwehr stabilisiert. Im Exklusiv-Interview mit bundesliga.de spricht er über seine ersten Eindrücke von der Bundesliga, seine Hoffnung im Abstiegskampf und das eminent wichtige Bundesliga-Spiel gegen den SV Darmstadt.

bundesliga.de: Monsieur Djilobodji, Sie spielen seit mittlerweile fünf Wochen beim SV Werder Bremen. Wie lauten Ihre ersten Eindrücke?

Papy Djilobodji: Seit dem ersten Tag an bin ich sehr zufrieden. Beim SV Werder fühle ich mich wohl. Bei Chelsea hatte ich kaum Spielanteile, und nun spiele ich regelmäßig. Ich genieße es. Es tut gut. Ich wurde von meinen Mannschaftskollegen toll empfangen. Natürlich sind wir mit unseren Ergebnissen in der Bundesliga nicht zufrieden, aber wir glauben fest daran, dass wir den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen werden.

- © imago / Ulmer