Ozan Kabak wechselt vom VfB Stuttgart zum FC Schalke 04 - © imago images / RHR-Foto
Ozan Kabak wechselt vom VfB Stuttgart zum FC Schalke 04 - © imago images / RHR-Foto
bundesliga

Ozan Kabak - das neue Komplettpaket des FC Schalke 04

Gelsenkirchen - Ozan Kabak, der Bundesliga Rookie der Saison 2018/19, ist ab sofort ein Blauer - genauer gesagt ein Königsblauer. Das international begehrte, türkische Abwehrtalent kommt vom VfB Stuttgart und soll den FC Schalke 04 wieder zurück nach oben führen.

"Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, eines der aktuell größten europäischen Talente für den FC Schalke 04 zu gewinnen. Ozan Kabak hat sich trotz sehr namhafter Konkurrenz bewusst für unseren Club entschieden", sagte der S04-Sportvorstand Jochen Schneider.

>>> Offizieller Transfermarkt: Alle Wechsel der Clubs

Laut Schneider sei der Transfer des 19 Jahre alten Innenverteidigers, der einen Fünfjahresvertrag bei S04 unterschrieben hat, vor allem dank der überzeugenden Argumente des Neu-Trainers David Wagner und aufgrund des technischen Direktors Michael Reschke, der Kabak vereits im Januar vom türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul zum VfB Stuttgart geholt hatte, möglich gewesen.

>>> Regeln und Video-Assistent: Das sind die Neuerungen zur Saison 2019/20

Jüngster Verteidiger mit Doppelpack

Mit dem 1,86 Meter großen Innenverteidiger, der die Rückennummer vier bei den Schalkern erhalten wird, sicherte sich Königsblau einen Akteur, der in der Verteidigung das komplette Paket mitbringt: Kabak gewann knapp über 60 Prozent seiner Zweikämpfe und bestach vor allem durch eine Passquote von 84,1 Prozent im Spielaufbau des VfB. Zudem gelang dem Innenverteidiger als jüngstem Abwehrspieler der Bundesliga-Geschichte ein Doppelpack (am 24. Spieltag gegen Hannover 96) - seine Kopfballstärke zeichnet ihn sowohl in der Defensive als auch in der Offensive aus.

>>> Ozan Kabak, der Rookie der Saison 2018/19

Der wohl größte Trumpf des erst 19 Jahre alten Verteidigers: seine enorme Ruhe. "Wahnsinn. Der ist so abgeklärt für sein Alter. Ich bin erstaunt, wie reif er schon ist", lobte ihn Thomas Hitzlsperger, der Sportvorstand des VfB Stuttgart.

>>> So sieht das neue Heimtrikot des FC Schalke 04 aus

In seinem halben Jahr beim VfB war Kabak deshalb nicht aus der ersten Elf wegzudenken, machte 17 von 19 möglichen Spielen für die Schwaben. In der ersten Saisonhälfte war er unangefochtener Stammspieler bei Galatasaray, bestritt 13 Spiele in der Süper Lig und kam auf vier Einsätze in der Champions League - zwei Mal traf Kabak dort in der Gruppenphase auf Schalke und spielte 180 Minuten.

Kabak kann in einer Dreier- und Viererkette spielen

Kabak kann sowohl in einer Dreier-, als auch in einer Viererkette verteidigen. Unter VfB-Trainer Markus Weinzierl agierte der Teenager gar als zentraler Abwehrspieler und Organisator des Dreierverbunds.

>>> S04 muss zuerst nach Gladbach: Der Spielplan 2019/2020

Eine Flexibilität, die seinem neuen Coach David Wagner besonders gefallen dürfte: Der Deutsch-Amerikaner ließ bis zu seinem Rücktritt am 14. Januar bei Huddersfield Town in der Premier League 13 Mal mit einer Dreier- sowie elf Mal mit einer Viererkette auflaufen.

Nach Platz 14 und 55 Gegentreffern wird in Gelsenkirchen wohl einiges umgebaut werden. Aber egal, ob dort dann mit drei oder vier Verteidigern in der Startformation aufläuft, Schalke wolle künftig "wieder einen Fußball spielen, der die Leute anspricht", sagt David Wagner. Ein zentraler Baustein dabei: Ozan Kabak.

Patrick Dirrigl

Am 1. Juli ist er mit den Knappen in die neue Saison gestartet - imago images / Team 2