Ousmane Dembele weiß beim BVB bereits nach kurzer Zeit zu begeistern - © imago / Horstmüller
Ousmane Dembele weiß beim BVB bereits nach kurzer Zeit zu begeistern - © imago / Horstmüller
Bundesliga

Ousmane Dembele: "Wir haben alle Spaß am Fußball"

Dortmund - Er war beim 3:1-Sieg von Borussia Dortmund über den SC Freiburg mal wieder nicht zu bändigen: Ousmane Dembele sprühte wieder vor Spielwitz und belohnte sich selbst mit dem zweiten Assist für seinen Einsatz. Komplimente gab er nach der Partie lieber an die Mannschaft weiter – und lobte vor allem einen Mitspieler.

Auf dem direkten Weg zum Publikumsliebling

Zum Matchcenter #BVBSCF

Dembele war gegen die Freiburger auffälligster Spieler der Dortmunder: Er dribbelte sich durch die Gegner, sprintete ihnen in hohem Tempo davon, tanzte frech die Abwehr aus – und sorgte für Szenenapplaus auf den Rängen. Der erst 19-jährige Neuzugang war an nahezu jedem Angriff beteiligt und brachte einmal mehr all das auf den Platz, was man sich von ihm erhofft hat. Dass er indes so schnell einschlagen würde und schon auf direktem Weg zum Publikumsliebling ist, übertrifft durchaus die Erwartungen.

Natürlich ist noch nicht alles perfekt, was der Youngster abliefert. Sein Defensivverhalten und sein Positionsspiel sind noch ausbaufähig. Aber was Dembele offensiv auf den Rasen zaubert, entzückt Fans und Trainer gleichermaßen. In vier von fünf Bundesligaspielen schenkte Thomas Tuchel ihm das Vertrauen und beorderte ihn direkt in die Startelf. Und Ousmane Dembele liefert ab, erzielte Mitte der Woche in Wolfsburg sein erstes Bundesligator und verbuchte jetzt gegen Freiburg seine zweite Vorlage. Nach 45 Minuten legte er den Ball im Strafraum quer auf Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang – der Dosenöffner gegen die Breisgauer.

- © imago / Kolvenbach