Nach seiner Operation an der lädierten Hüfte gab es eine gute Nachricht für 96-Profi Steven Cherundolo.

Bei dem Eingriff im Henriettenstift in Hannover verlief alles wie gewünscht, Komplikationen traten nicht auf. Dr. Philipp Lobenhoffer, der den Eingriff durchführte, verhängte aber ein sechswöchiges Sportverbot für den Rechtsverteidiger von Hannover 96. Damit scheint die aktuelle Saison für "Dolo" leider schon beendet zu sein. Im Kampf um den Klassenerhalt wird der US-Amerikaner Chefcoach Dieter Hecking wohl nicht mehr zur Verfügung zu stehen.