Köln - Pawel Olkowski vom 1. FC Köln ist nach seiner Notbremse im Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Sonntag für ein Spiel gesperrt worden. Der Club hat das Strafmaß akzeptiert.

Der Kölner Rechtsverteidiger hatte nach einer Notbremse im Strafraum gegen den Hoffenheimer Angreifer Anthony Modeste die Rote Karte gesehen und muss am kommenden Spieltag bei Hertha BSC zuschauen.