München - Die Leidenszeit von Ivica Olic hat ein Ende. Siebeneinhalb Monate nach seiner Knie-Operation im wegen eines Außenmeniskus- und Knorpelschadens nahm der Kroate am Dienstag erstmals wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern München teil.

"Ich habe fast acht Monate darauf gewartet, wieder mit der Mannschaft zu trainieren und ich bin sehr froh, dass ich das ganze Training absolviert habe", wurde Olic nach der 90-minütigen Einheit auf der Vereinswebsite zitiert. "Ich hoffe, es geht so weiter und ich kann mich gut auf die Saison vorbereiten."

Hier geht's zum großen Saisonrückblick 2010/11