München - Mit einem Bundesliga-Trio reisen die Niederlande zur WM in Brasilien. Neben den Stürmerstars Arjen Robben (Bayern München) und Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04) gehört auch Abwehrspieler Paul Verhaegh (FC Augsburg) zum 23-köpfigen Aufgebot des Vizeweltmeisters, das Bondcoach Louis van Gaal am Samstag bekannt gab.

Für Mittelfeldstar Rafael van der Vaart vom Hamburger SV hingegen war am vergangenen Mittwoch durche eine Wadenverletzung das WM-Aus gekommen.

Van Gaal setzt in Brasilien auf 14 Spieler ohne jegliche Erfahrung bei WM- oder EM-Endrunden. Aus dem niederländischen Kader von 2010, als Oranje in Südafrika bis in Finale gegen Spanien kam, sind noch sieben Profis dabei. Die Niederlande spielen in der WM-Vorrundengruppe B gegen Titelverteidiger Spanien, Chile und Australien.

Der 23-köpfige Kader der niederländischen Nationalmannschaft für die WM-Endrunde in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli):

Tor: Jasper Cillessen (Ajax Amsterdam), Michel Vorm (Swansea City), Tim Krul (Newcastle United).

Abwehr: Daley Blind, Joel Veltman (beide Ajax Amsterdam), Paul Verhaegh (FC Augsburg), Daryl Janmaat, Stefan de Vrij, Bruno Martins Indi, Terence Kongolo (alle Feyenoord Rotterdam), Ron Vlaar (Aston Villa).

Mittelfeld: Jordy Clasie (Feyenoord Rotterdam), Leroy Fer (Norwich City), Jonathan de Guzman (Swansea City), Nigel de Jong (AC Mailand), Wesley Sneijder (Galatasaray Istanbul), Georginio Wijnaldum (PSV Eindhoven).

Angriff: Memphis Depay (PSV Eindhoven), Dirk Kuyt (Fenerbahce Istanbul), Arjen Robben (Bayern München), Robin van Persie (Manchester United), Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04), Jeremain Lens (Dynamo Kiew).