Faryd Mondragon hat am Sonntag beim 3:2-Sieg des 1. FC Köln beim VfL Wolfsburg Bundesliga-Geschichte geschrieben.

Bis zum ersten Gegentreffer durch Christian Gentner in der 22. Minute blieb der Torhüter der "Geißböcke" auswärts insgesamt 565 Minuten in Folge ohne Gegentor.

Damit verdrängte der Kolumbianer Oliver Kahn von seinem Spitzenplatz und ist nunmehr alleiniger Rekordhalter in der Historie der Bundesliga. Der Ex-DFB-Keeper hatte in der Saison 2002/2003 549 Spielminuten in aufeinanderfolgenden Auswärtspartien überstanden ohne hinter sich greifen zu müssen.