Ibrahima Traore ist seit Wochen in Topform und beweist auch in der 88. Minute seine Jokerqualitäten - 3:0!
Ibrahima Traore ist seit Wochen in Topform und beweist auch in der 88. Minute seine Jokerqualitäten - 3:0!
Bundesliga

Fluch beendet - Champions League fast perfekt

Mönchengladbach - Jetzt kann eigentlich nicht mehr viel schief gehen. Nach dem 3:0-Heimsieg gegen Bayer 04 Leverkusen steuert Borussia Mönchengladbach klar auf Kurs Champions League. Zur direkten Qualifikation fehlen nur noch ein Sieg oder zwei Unentschieden aus den letzten beiden Spielen.

Dominante Fohlen nach Wiederanpfiff

Der Bann ist gebrochen. 26 lange Jahre konnten die Fohlen kein Heimspiel mehr gegen den rheinischen Rivalen gewinnen. Nun endete die Misere mit einem krachenden 3:0-Erfolg. Wenn die Gladbacher solche Misserfolgsserien knacken, dann richtig. Das war gegen den gleichen Gegner schon vor knapp fünf Jahren so, als die Borussia nach 26 sieglosen Partien in Folge die Werkself in der BayArena mit 6:3 deklassierte. Nun wurde dem Spuk auch endlich wieder daheim ein Ende bereitet - und wie.

Damals wie heute schwang sich Patrick Herrmann zum spielentscheidenden Mann auf. Dem Doppelpack im Sommer 2010 ließ er nun ein Tor und ein Assist folgen. "Gegen Leverkusen läuft es immer besonders gut", freute sich der Matchwinner, der schon in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg hätte stellen können, jedoch am starken Gästekeeper Bernd Leno zweimal gescheitert war.