Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat zu Ehren von Marek Mintals Rückkehr im Sommer 2012 den amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund ins easyCredit-Stadion eingeladen. Anpfiff der Begegnung ist am Samstag, 21. Juli. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.

"Mit Marek war besprochen, dass er sich in einem Abschiedsspiel noch einmal gebührend von den Club-Fans verabschieden darf. Wir freuen uns, dass Borussia Dortmund auf unseren Wunsch eingegangen ist und sich zu diesem besonderen Anlass bereit erklärt hat, zu uns ins easyCredit-Stadion zu kommen," erklärte Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN.

Mintal, der nach einem Zweitliga-Jahr bei Hansa Rostock an den Sportpark Valznerweiher zurückkehrt, sagte: "Es ist eine Ehre für mich, dass der 1. FCN für mich ein Abschiedsspiel organisiert." Die Anerkennung eines Abschiedsspiels wurde bisher nur wenigen ehemaligen Club-Spielern zuteil, "umso mehr freue ich mich", erklärte das Tor-Phantom.

Dass es nur ein Abschied auf Zeit vom "Club" sein würde, stand schon nach seinem letzten Pflichtspiel im Mai 2011 fest. "Der 1. FCN hat mir schon damals die Möglichkeit aufgezeigt, nach meiner Rückkehr aus Rostock beim 'Club' in Ruhe das Handwerk zu lernen, um als Nachwuchstrainer im Verein zu arbeiten und in den kommenden Jahren meine Erfahrung und mein Wissen beim 1. FC Nürnberg einbringen zu können", erklärte Mintal.