Gelsenkirchen - Die Partie in Augsburg war für Schalkes Christoph Metzelder bereits kurz vor dem Pausenpfiff beendet. Der Innenverteidiger musste verletzt ausgewechselt werden. Die Diagnose nach der ärztlichen Untersuchung lautet Fußsohlenbandeinriss im rechten Mittelfuß.

Der 31-Jährige wird dem FC Schalke 04 voraussichtlich bis zum Saisonende fehlen. Die laufende Spielzeit 2011/12 endet am 5. Mai mit einem Auswärtsspiel bei Werder Bremen.