Am Sonntagvormittag bestellte Chef-Trainer Steve McClaren die "Wölfe" zur ersten Trainingseinheit in der Volkswagen Arena nach dem Trainingslager in Going/Österreich.

Um 11:15 Uhr gingen 26 Spieler mit dem Trainerstab auf das Trainingsgelände. Mit dabei waren die brasilianischen Nationalspieler Grafite und Josué, die nach der Weltmeisterschaft in Südafrika gestern aus ihrem Urlaub in der Heimat nach Wolfsburg zurückkehrten und erstmals nach der Pause mit ihren Mannschaftskameraden trainierten.

Duo nicht im Teamtraining

Eine separate Regenerationseinheit absolvierte Neuzugang Simon Kjær, Karim Ziani machte wegen muskulärer Probleme ein lockeres Lauftraining. Das Team der "Wölfe" ist bis auf WM-Fahrer Arne Friedrich nun komplett.

Nach der eineinhalbstündigen Trainingseinheit werden ab Montag (26. Juli) alle Spieler, die seit dem Trainingsauftakt am 01. Juli dabei sind, in den nächsten fünf Tagen ein individuelles Heim-Trainingsprogramm absolvieren. Die WM-Fahrer trainieren weiterhin an der Volkswagen Arena. Für Montag ist eine Einheit um 10 Uhr und ein zweites Training um 15 Uhr angesetzt.