München - Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München hat den Vertrag mit Sportvorstand Matthias Sammer um drei weitere Jahre verlängert. Gemeinsam mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Karl Hopfner unterzeichnete der 47-Jährige sein neues Arbeitspapier bis zum 30.6.2018.

"Der Aufsichtsrat hat sich auf seiner letzten Sitzung einstimmig für die Vertragsverlängerung mit Matthias Sammer ausgesprochen. Dies ist ein großer Vertrauensbeweis in ihn,“ sagt Karl Hopfner, Vorsitzender des Aufsichtsrates. "Kontinuität  im Management hat den FC Bayern bislang immer ausgezeichnet und wird es also auch künftig tun. Wir freuen uns, dass Matthias drei weitere Jahre die Position des Sportvorstandes übernimmt.“

"Wir alle haben große Ziele"

"Ich bedanke mich für das Vertrauen des Aufsichtsrates, aber auch für die gute Zusammenarbeit mit meinen Kollegen im Vorstand des Clubs,“ ergänzt Matthias Sammer. Ich verspreche, dass ich mit der gleichen Leidenschaft und Intensität, mit der ich diese Aufgabe bislang erfüllt habe, weiter machen werde. Wir alle haben mit dem FC Bayern große Ziele. ich will mithelfen, dass wir diese erreichen.“

Seit seinem Amtsantritt im Juli 2012 haben die Bayern alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. bereits in der Saison 2012/13 holte der Club unter Trainer Jupp Heynckes das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League. In der darauffolgenden Spielzeit verpflichteten die Münchner Coach Pep Guardiola und feierten das Double aus Pokal und Meisterschaft.