Köln - Der Spieler des 2. Spieltags ist gefunden. Die bundesliga.de-User haben Matthias Ginter von Borussia Dortmund zum besten Spieler des Wochenendes gewählt.

Matthias Ginter brach den Bann im Spiel von Borussia Dortmund gegen den FC Ingolstadt. Nach einer torlosen 1. Halbzeit mit vielen Chancen, erzielte der rechte Verteidiger in der 55. Minute das 0:1. Danach folgte eine Gala der Schwarz-Gelben, bei der Ginter den Treffer zum 0:4-Endstand von Pierre-Emerick Aubameyang zudem vorbereitete. Seine starke Leistung unterstreicht auch der Fakt, dass Ginter mit 87 Ballbesitzphasen von allen BVB-Spielern am häufigsten am Ball war.

© gettyimages / Lennart Preiss

Seine überragende Leistung am 2. Spieltag würdigen nun auch die User von bundesliga.de. Mit 37 Prozent der Stimmen gewinnt Ginter das Voting zum Spieler des 2. Spieltags.

Nicht weit dahinter landet Bayer Leverkusens Hakan Calhanoglu auf Platz 2. 30 Prozent der User gaben dem Freistoßkünstler der Werkself ihre Stimme. Platz 3 erringt Christian Clemens vom 1. FSV Mainz 05 (10 Prozent). Timo Horn vom 1. FC Köln und Pierre-Michel Lasogga vom Hamburger SV erhalten je 8 Prozent der Stimmen, Kevin Volland von der TSG Hoffenheim landet mit 7 Prozent der Votes auf dem 6. Platz.

Das vollständige Ergebnis sehen Sie hier!