Mario Götze und der BVB gehen nach der Saison getrennte Wege - © 2019 DFL
Mario Götze und der BVB gehen nach der Saison getrennte Wege - © 2019 DFL
bundesliga

Mario Götze verlässt Borussia Dortmund am Saisonende

Borussia Dortmund und Mario Götze gehen nach dem Ende der Saison 2019/20 getrennte Wege. Der auslaufende Vertrag des 27-Jährigen wird nicht verlängert.

Das bestätigte Sportdirektor Michale Zorc im Vorfeld der Partie gegen den VfL Wolfsburg am 27. Spieltag. "Wir werden die Zusammenarbeit mit Mario Götze
im Sommer beenden. Es ist eine gemeinsame Entscheidung nach einem sauberen Gespräch. Mario ist ein richtig guter Junge", so Zorc.

Götze war 2010 aus der Dortmunder Jugend zu den Profis gekommen und erlebte einen kometenhaften Aufstieg, der seinen Höhepunkt bei der Weltmeisterschaft 2014 fand, wo er das entscheidende Tor zum WM-Titel für Deutschland erzielte. Nach seinem Wechsel zum FC Bayern München 2013 kehrte Götze 2016 nach Dortmund zurück. In 230 Bundesliga-Spielen erzielte Götze bisher insgesamt 57 Tore.