Marco Reus ging bei seiner Teilintegration ins Mannschaftstraining auf Tuchfühlung mit Youssoufa Moukoko - © TEAM2 via www.imago-images.de/imago images/Team 2
Marco Reus ging bei seiner Teilintegration ins Mannschaftstraining auf Tuchfühlung mit Youssoufa Moukoko - © TEAM2 via www.imago-images.de/imago images/Team 2
bundesliga

Borussia Dortmund: Marco Reus zurück im Mannschaftstraining

Gute Nachricht für Borussia Dortmund: Kapitän Marco Reus absolvierte nach mehrmonatiger Verletzungspause erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings.

Auf der Vereinshomepage von Borussia Dortmund ist die Rede von einer "Teilintegration". Mit anderen Worten: Marco Reus absolviert wieder Teile des Mannschaftstrainings. Der Kapitän der "Schwarzgelben" hatte sich im Februar eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen und bestritt seither kein Spiel mehr für seinen Jugendverein.

Bereits im Juni hatte der mittlerweile 31-Jährige im Zuge einer ersten Teilintegration wieder an Übungen des Mannschaftstrainings teilgenommen. Wegen anhaltender Beschwerden blieb es aber bei der Teilrückkehr - Reus musste erneut pausieren.

Seine erneute Teilnahme hat sich nun schon gelohnt: Youssoufa Moukoko machte große Augen, als "Mister BVB" sich nach dem Warmlaufen zu ihm umdrehte, um sich mit ihm zu dehnen.

Ein Superstar zum Anfassen für den 15-Jährigen, der seit Beginn der Saisonvorbereitung mit den Profis trainiert. Und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zurück aufs Spielfeld für Dortmunds Nummer 11.