Champions-League-Sieger Manchester United darf ab Mittwoch das Abzeichen des Club-Weltmeisters im Fußball auf dem Trikot tragen.

Weltverbands-Präsident Joseph S. Blatter wird den englischen Meister am Mittwoch vor dem Achtelfinal-Rückspieler der Champions League gegen Inter Mailand im heimischen Old Trafford für den Gewinn der Club-WM 2008 in Japan ehren.

"Mit diesem Abzeichen ehren wir die Leistung von Sir Alex Ferguson und seinen Spielern, die sich nun bis Ende Dezember 2009 bei all ihren Spielen als Weltmeister präsentieren dürfen", sagte Blatter. Teammanager Ferguson erklärte stolz: "Als erster britischer Club überhaupt konnten wir die FIFA-Club-Weltmeisterschaft gewinnen. Das ist eine riesige Ehre für uns. Wir werden dieses Abzeichen deshalb mit Stolz tragen und ich hoffe, dass wir unseren Titel im Dezember in Abu Dhabi verteidigen können."