Freiburg - Der SC Freiburg muss für unbestimmte Zeit auf Mittelfeldspieler Cedrick Makiadi verzichten. Der 29-Jährige hat in der Partie gegen seinen Ex-Verein VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag (2:5) einen Innenbandanriss im Knie erlitten.

Seit seinem Wechsel im Sommer 2009 von Wolfsburg in den Breisgau ist der kongolesische Nationalspieler in 122 von 127 möglichen Liga-Partien für die Freiburger zum Einsatz gekommen. Dabei gelangen ihm acht Tore und elf Vorlagen.