Bundesliga

Lizenzverweigerungen im deutschen Profifußball

Frankfurt - Über weit mehr als 1.000 Lizenzanträge ist in der Geschichte der Bundesliga und 2. Bundesliga entschieden worden. In aller Regel konnte eine positive Entscheidung getroffen und den Bewerbern die Lizenz erteilt werden.

Die Lizenzverweigerungen in der Übersicht:

Bis heute wurden aber auch in 15 Fällen Clubs des Profifußballs die Lizenz verweigert. Zudem erhielten fünf Aufsteiger in die 2. Bundesliga keine Spielberechtigung. Seit Gründung des Ligaverbandes im Jahr 2001 hat nur ein Club endgültig keine Lizenz erhalten.

Stefan Schinken