Dubai - Der Hamburger SV hat sein erstes Testspiel in der Winterpause gewonnen.

Beim 3:2-Sieg der "Rothosen" gegen Al Wasl FC tat sich die Mannschaft von Cheftrainer Armin Veh allerdings unerwartet schwer. Der Siegtreffer von Aenis Ben Hatira fiel erst kurz vor dem Schlusspfiff.

Trainingslager bis zum 7. Januar

Insbesondere in der zweiten Halbzeit, als Veh sein Team kräftig durcheinander gewürfelt hatte, kam beim HSV kaum mehr Spielfluss auf. In den ersten 45 Minuten hatten noch Paulo Guerrero (8.) und Ruud van Nistelrooy per Foulelfmeter (25.) für eine 2:0-Führung gesorgt, ehe die Gastgeber noch zum Ausgleich kamen.

Das Spiel wurde weltweit live in 48 Ländern ausgestrahlt. Ursprünglich sollten die Hamburger gegen den amtierenden Meister der UAE Premier Division Al Wahda S.C.C. antreten, der das Spiel aber aufgrund zu vieler verletzter Spieler absagen musste.

Der HSV hält vom 2. bis 7. Januar 2011 sein Wintertrainingslager in Dubai ab. Die Bundesliga wird seit der Saison 2008/09 von der DFL-Tochterfirma DFL Sports Enterprises vermarktet, die über die the sportsman media group den Vertrag mit Dubai Sports Channel geschlossen hat.


Hamburger SV: Rost (46. Drobny) - Rincón, Besic, Westermann (46. Demel), Aogo (46. Pressel) - Kacar (46. Jarolim), Zé Roberto (46. Tesche) - Elia (46. Jansen), Pitroipa (46. Choupo-Moting) - Guerrero (46. Torun), van Nistelrooy (46. Ben-Hatira)

Al-Wasl FC: Rasched - Alshaibah, Ismail, Salem (54. Masoud) , Ahmed, Ali Mahmoud, Ahmed (73. Abdulrahman), Ali (54. Basheer), Yeste (72. Darwish), Oliveira (64. Mubarak), Mohammed (64. Jassem)

Tore: 1:0 Guerrero (08.), 2:0 van Nistelrooy (25./FE), 2:1 Omar (29./FE), 2:2 Jassem (69.), 3:2 Ben-Hatira (90.+4.)

Schiedsrichter: Ibrahim al Mehaira (UAE)