Lars Stindl kann sich über seinen Treffer in Bremen nicht freuen, weil es am Ende nicht zum Sieg für Hannover reicht
Lars Stindl kann sich über seinen Treffer in Bremen nicht freuen, weil es am Ende nicht zum Sieg für Hannover reicht
Bundesliga

Stindl: "Uns fehlen Frische und Konzentration"

Bremen - Das 3:3 in Bremen war das vierte sieglose Spiel von Hannover 96, und zum vierten Mal kassierten die Roten mindestens drei Treffer. Das sie es besser können, haben die Niedersachsen in dieser Saison schon bewiesen, sechsmal stand die Null.

"Wir sind nicht konsequent genug", bemängelt Lars Stindl im Interview. Der 96-Kapitän vermisst außerdem die alte Konterstärke, die die Mannschaft ausgezeichnet hat.

Frage: Herr Stindl, wie haben Sie die Partie erlebt?

Lars Stindl: Wir wollten nach drei Niederlagen in Folge einen Schritt in die richtige Richtung machen. Mit dem Ergebnis können wir nicht zufrieden sein. Wir haben es Bremen nach dem 3:2 zu einfach gemacht. Wenn man auswärts drei Tore schießt, muss man auch gewinnen. Wir haben zwei Punkte liegenlassen. Außerdem haben wir nicht konsequent genug auf das 4:2 gespielt.