Hoffenheim - Angreifer Srdjan Lakic wechselt vom VfL Wolfsburg bis zum Saisonende in den Kraichgau. In Hoffenheim wird er künftig das Trikot mit der Nummer 39 tragen. In der Hinrunde kam der 28-jährige Kroate auf zehn Bundesliga-Einsätze für die "Wölfe".

Das bestätigten die Kraichgauer am Abend nach der sportmedizinischen Untersuchung. Lakic machte sich einen Namen, als er in der Saison 2010/11 in 31 Bundesligaspielen 16 Tore für den 1. FC Kaiserslautern erzielte und damit maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt der Pfälzer hatte.

2011/12 wechselte Lakic dann zum VfL Wolfsburg. Der in Dubrovnik geborene Kroate spielte drei Mal für die U21-Nationalmannschaft seines Heimatlandes und wurde 2010 erstmals in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen.