Das Schalker 1:2 gegen Besiktas aus Istanbul war die zweite Niederlage während der Vorbereitung. Doch die positiven Erkenntnisse überwogen bei den "Königsblauen", hatten sie doch in der ersten Halbzeit über weite Strecken sehr guten Fußball gespielt.

Bitter bei der Niederlage war lediglich die Muskelverletzung von Mladen Krstajic. "Für mich ist es ärgerlich gelaufen", erklärt der Abwehrspieler. "Das Trainingslager und auch die übrige Vorbereitung waren gut, wir haben eine gute Atmosphäre in der Mannschaft. Leider habe ich mir einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen und muss erst einmal Pause machen."