Köln - Mit dem Projekt „kicken & lesen Köln“ unterstützt die Stiftung 1. FC Köln Jungs bei der Erweiterung ihrer Lesefähigkeiten. Das von der Universität zu Köln wissenschaftlich begleitete Projekt läuft seit Anfang September an acht Kölner Schulen. Es ist bereits die zweite Saison von kicken & lesen Köln.

Sich für Bücher begeistern, den Spaß am Lesen entdecken und dadurch eine der grundlegendsten Kompetenzen unserer Arbeits- und Lebenswelt verbessern - das ist das Ziel des Projekts, das sich explizit an Jungen zwischen 10 und 12 Jahren richtet. Kombiniert werden dabei Bücher und Bälle, oder: kicken & lesen.

Gespendete Bücherkisten zum Saisonstart

Alle teilnehmenden Teams mussten zum Auftakt in ihrer jeweiligen Schule kleinere Prüfungen meistern und bekamen von den Buchhändlern, die das Projekt unterstützen, Bücherkisten überreicht. Insgesamt sechs Schulen sind zum ersten Mal dabei: Die Gesamtschulen aus Nippes, Rodenkirchen und Mülheim, sowie die Förderschule Rosenzweigweg und die beiden Realschulen Johannes-Gutenberg (Godorf) und Ernst-Simons (Müngersdorf).

Die Vorjahressieger von der Johann-Amos-Comenius-Hauptschule aus Porz und die Katharina-Henoth-Gesamtschule sind zum zweiten Mal dabei. kicken&lesen Köln wurde im vergangenen Jahr nach dem Vorbild aus Stuttgart (eine Initiative der Baden-Württemberg Stiftung und des VfB Stuttgart) von der SK Stiftung Kultur in Köln in Kooperation mit der Stiftung 1. FC Köln gestartet. Außerdem gibt es kicken&lesen auch noch in Kooperation mit dem SC Freiburg sowie in Hessen mit dem FSV Frankfurt.

Treffen mit den Profis, trainieren am Geißbockheim

In Köln geht das Projekt unter der künstlerischen Leitung des Jugendbuchautors Frank Maria Reifenberg geht es in seine zweite Saison. Jede Woche treffen sich die Teams und trainieren wie die Profis. 90 Minuten lang wird mit ihren Lehrern im Wechsel Kicken und Lesen einstudiert. Die Stiftung 1. FC Köln organisiert im Laufe des Jahres für alle Teams Begegnungen mit Spielern, organisiert einen ganzen Trainingstag am Geißbockheim und richtet das Fußballturnier um den 2.kicken & lesen Cup des 1. FC Köln aus. Zum Ende des Schuljahres wird das Siegerteam aus den Ergebnissen des Fußballturniers, der Anzahl der über das Jahr erworbenen Lesepunkten sowie in einem Book Slam-Wettstreit ermittelt.

Weitere Infos: www.kickenundlesen.de