Mathieu Delpierre, Mannschaftskapitän des VfB Stuttgart, nahm am Mittwoch (10. Februar) erstmals wieder voll am Mannschaftstraininig teil.

Der Innenverteidiger hatte zuletzt wegen eines Zehenbruchs pausiert und spielte zuletzt am 17. Spieltag für die Schwaben.

Am kommenden Spieltag hofft der Franzose, gegen den Hamburger SV sein Comeback auf dem Platz zu geben.

Cacau macht Fortschritte

Ebenfalls auf seine Rückkehr hofft Cacau, wenn auch erstmal nur im Mannschaftstraining. Der Nationalstürmer absolvierte am Mittwoch mit Physiotherapeut Gerhard Wörn eine individuelle Einheit, lief einige Runden um den Platz und machte anschließend Übungen mit dem Ball. Er soll am Donnerstag wieder zusammen mit der Mannschaft trainieren.