19.05. 18:30
23.05. 18:30
Josip Brekalo überzeugt beim VfL Wolfsburg - © DFL Deutsche Fußball Liga
Josip Brekalo überzeugt beim VfL Wolfsburg - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg: Der Teilzeit-Kilometerfresser

whatsappmailcopy-link

Während in der Bundesliga aktuell der Spielbetrieb ruht, richten wir den Fokus auf einen Durchstarter pro Club - hier Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg. Der Kroate feierte sein Bundesliga-Debüt zwar bereits in der Saison 2016/17, aber vor allem in der laufenden Spielzeit gehört bei den Wölfen in mehreren Kategorien zu den Top-Spielern.

Kaum zu glauben, aber wahr: Dass Josip Brekalo ein Bundesliga-Spiel über die komplette Distanz absolvierte, ist nun schon über ein Jahr her. Bei der deutlichen 0:6-Niederlage des VfL Wolfsburg in München Anfang März 2019 war der Kroate 90 Minuten im Einsatz. Seitdem wurde er stets ein- oder ausgewechselt. In der laufenden Spielzeit stand er zwölfmal in der Startelf, neunmal kam er als Einwechselspieler in die Partie. Was der 21-Jährige in seiner Zeit auf dem Platz leistete, kann sich sehen lassen.

>>> Unbegrenzte Transfers: Bereite dein Fantasy-Team auf den Neustart vor!

Der schnelle, dribbelstarke und mit beiden Füßen schussstarke Brekalo gab in dieser Saison vier Torvorlagen, das ist für ihn ein neuer persönlicher Saisonrekord in der Bundesliga. Das gilt auch für seine sieben Scorer-Punkte – dreimal traf er also selbst (eingestellter persönlicher Saisonrekord). Und noch hat die Saison ja ein paar Spiele, in denen Brekalo diese Werte übertreffen könnte.

Treffsicher aus der Distanz

Brekalo nimmt besonders gerne aus der Distanz Maß: Alle seine drei Saisontore waren Weitschüsse. Zuletzt war er am 23. Spieltag erfolgreich, als er beim 4:0-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 das 1:0 erzielte. Aus ca. 25 Metern beförderte er den Ball damals unter die Latte.

>>> Mit Videos: Die Top-10 Spiele der Saison bisher

Drei Tore erzielte Brekalo übrigens auch auf internationalem Parkett. In seinen bisher sieben Europa-League-Spielen in dieser Saison war der kroatische Nationalspieler dreimal erfolgreich. Gemeinsam mit Joao Victor ist er hier der beste VfL-Schütze.

Josip Brekalo ist extrem schussstark und sehr lauffreudig - Tilo Wiedensohler via www.imago-images.de/imago images/Camera 4

Brekalo ist auf dem Feld enorm viel unterwegs

Doch Brekalo kann mehr als nur Tore schießen. Für einen offensiven Flügelmann hat er ordentliche Zweikampfwerte (45 % gewonnen). Zudem ist er enorm viel unterwegs und legte diese Saison im Schnitt pro 90 Minuten 12,1 Kilometer zurück – das ist der zweitbeste Wert beim VfL. Beim Laufpensum gehörte er schon letzte Saison (im Schnitt 11,8 Kilometer) zu den stärksten Wolfsburgern.

>>> Die Zwischenbilanzen aller 18 Bundesliga-Clubs

Trainer Oliver Glasner glaubt, dass Brekalo noch viel Potenzial hat. Dazu muss er an seiner Vielseitigkeit arbeiten. Glasner sagte in der Hinrunde: "Die Gegner bereiten sich vor, denken, Josip geht nach innen à la Robben und Ribery. Wir sagen, du bist unberechenbarer, wenn du mal auf deinem linken Fuß bleibst, weil er auch hier einen guten Abschluss hat."

Macht Brekalo weiter Fortschritte wie bisher, dann spielt er künftig mit Sicherheit auch wieder über 90 Minuten für Wolfsburg.