Joao Victor und der VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege - © Darius Simka via www.imago-images.de/imago images/regios24
Joao Victor und der VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege - © Darius Simka via www.imago-images.de/imago images/regios24
bundesliga

Joao Victor verlässt den VfL Wolfsburg

Joao Victor verlässt den VfL Wolfsburg mit sofortiger Wirkung und wechselt in die Vereinigten Arabischen Emirate zum dortigen amtierenden Meister Al-Jazira Club Abu Dhabi. Der 27 Jahre alte Offensivspieler ist bereits in seine neue Wahlheimat Abu Dhabi gereist und wird am heutigen Dienstag von seinem neuen Verein vorgestellt. Die Saison in der ersten Liga, der UAE Pro League, startet für den Brasilianer und Al-Jazira am kommenden Freitag mit einem Heimspiel gegen Al Dhafra.

>>> Stelle jetzt Dein Fantasy-Team auf!

Joao Victor war im Sommer 2019 vom österreichischen Bundesligisten Linzer ASK zu den Wölfen gewechselt. In den vergangenen zwei Jahren absolvierte der Außenbahnspieler für die Grün-Weißen insgesamt 68 Pflichtspiele, in denen ihm neun Treffer gelangen. In der Bundesliga trug er 53-mal das grün-weiße Trikot (3 Tore), zudem kam er in sechs DFB-Pokal-Spielen (3 Tore), sieben Europa-League-Partien (3 Tore) sowie zwei Qualifikationsspielen zur Europa League zum Einsatz. Der VfL Wolfsburg bedankt sich bei Joao Victor für die gemeinsame erfolgreiche Zeit und wünscht ihm an seiner neuen Wirkungsstätte viel Erfolg und alles Gute.

Quelle: VfL Wolfsburg