Köln - Ivo Ilicevic vom Hamburger SV ist von den bundesliga.de-Usern mit 81 Prozent der Stimmen zum Spieler des 13. Spieltags gewählt worden. Ilicevic überzeugte die Wähler beim 3:1-Sieg des HSV gegen Borussia Dortmund.

Ivo Ilicevic war sowohl defensiv als auch nach vorne bärenstark, an sechs der sieben Hamburger Torschüsse war Ilicevic direkt beteiligt (drei abgegeben, drei vorbereitet). Zudem holte er den Strafstoß zum 1:0 durch Pierre-Michel Lasogga heraus. Kein Hamburger wurde häufiger durch ein Foul gestoppt als er (zwei Mal).

Im Voting von bundesliga.de ließ er die anderen fünf Kandidaten weit hinter sich. 81 Prozent der Stimmen entfielen auf den Hamburger.

Ibrahima Traoré Zweiter

Ibrahima Traoré von Borussia Mönchengladbach landet auf Platz zwei des Votings. Für den flinken Borussen stimmten sechs Prozent der User. Dahinter gibt es mit je vier Prozent einen geteilten dritten Platz. Thomas Müller und Max Kruse bekamen beide diesen Anteil der Votes. Platz fünf belegt Chicharito mit drei Prozent, auf dem sechsten Platz liegt Moritz Hartmann vom FC Ingolstadt mit zwei Prozent.

Alle Ergebnisse in der Übersicht.