Erst gedachte die Serie A der Erdbebenopfer in den Abruzzen, dann machte Italiens Meister Inter Mailand am Wochenende den nächsten Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung.

Zwar verspielte Inter beim 2:2 (2:0) gegen US Palermo eine Zwei-Tore-Führung, profitierte aber vom Patzer von Verfolger Juventus Turin beim 2:3 (1:2) beim FC Genua und will am kommenden Samstag beim Gipfeltreffen in Turin die Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft herbeiführen.

"Ich bin überzeugt, dass wir in Turin jegliche Unsicherheit in Bezug auf den Titel praktisch im Keim ersticken werden", sagte Inter-Trainer Jose Mourinho. Auf zehn Punkte hat Inter den Vorsprung auf Juve am 31. Spieltag ausgebaut, da konnte der Portugiese das Remis gegen Palermo schnell abhaken.

"Doppelschlag" von Palermo

Auf dem Weg zum 17. Meistertitel insgesamt und dem vierten in Folge war Inter allerdings unkonzentriert. Mario Balotelli (15.) und Zlatan Ibrahimovic (39., Foulefmeter) brachten Mailand in Führung. Doch innerhalb von 180 Sekunden gelang Palermo durch Edinson Cavani (73.) und Davide Succi (75.) der Ausgleich.

Juve erlebte in Genua ein Wechselbad der Gefühle und ein bitteres Ende. Alessandro del Piero (45., Strafstoß) und Vincenzo Iaquinta (84.) hatten zweimal für Turin ausgeglichen, das nach der Roten Karte gegen Mauro Camoranesi (65.) in Unterzahl agierte. Doch nach dem "Doppelpack" von Thiago Motta (29., 45.) schoss Raffaele Palladino Genua zwei Minuten vor Schluss zum Sieg.

Lazio gewinnt römisches Derby

Genua mischt damit ebenso noch um einen Platz zur Qualifikation für die Champions League mit wie der AC Florenz, der 2:1 gegen Cagliari Calcio gewann. Beste Karten für die direkte Qualifikation für Europas "Königsklasse" hat der AC Mailand, der sich durch ein Tor von Clarence Seedorf (53.) mit 1:0 bei Chievo Verona durchsetzte.

Der AS Rom muss dagegen nach einer Niederlage im römischen Derby bei Lazio sogar um die UEFA-Cup-Qualifikation bangen. Im 132. Prestigeduell unterlag die Roma nach einem Blitzstart des ewigen Rivalen mit 2:4. Für Lazio trafen Goran Pandev (2.), Mauro Zarate (4.), Philippe Mexes (10.) und Aleksandar Kolarov (85.), für die Roma Stephan Lichtsteiner (58.) und Weltmeister Daniele De Rossi (80.).

Udinese siegt dank später Tore

Udinese Calcio feierte eine gelungene Generalprobe für das Viertelfinal-Rückspiel im UEFA-Cup gegen Werder Bremen am Donnerstag (Hinspiel 1:3). Udine setzte sich dank zweier später Tore von Antonio Floro Flores (85./90.) mit 2:0 bei Reggina Calcio durch, liegt aber in der Tabelle nur auf Rang 13.

Vor den Spielen hatte die Serie A der knapp 300 Toten des verheerenden Erdbebens in den Abruzzen mit einer Schweigeminute gedacht. Fans dokumentierten auf Spruchbändern in fast allen Stadien ihre Solidarität mit den Hinterbliebenen der Opfer. In den nächsten Tagen will die Liga zudem gemeinsame Hilfsaktionen beschließen.

Der 31. Spieltag im Überblick:

Neapel - Atalanta Bergamo 0:0

Florenz - Cagliari Calcio 2:1
Tore: 1:0 Pasqual (53.), 2:0 Vargas (85.), 2:1 Ragatzu (87.)
Rot: Canini (89./Cagliari)
Gelb-Rot: Agostini (66./Cagliari)

FC Turin - Catania Calcio 2:1
Tore: 1:0 Bianchi (82.), 1:1 Martinez (84.), 2:1 Natali (88.)
Rot: Stovini (90./Catania)

Chievo Verona - AC Mailand 0:1
Tor: 0:1 Seedorf (49.)

Inter Mailand - US Palermo 2:2
Tore: 1:0 Balotelli (15.), 2:0 Ibrahimovic (39./Elfm.), 2:1 Cavani (73.), 2:2 Succi (75.)

Lazio Rom - AS Rom 4:2
Tore: 1:0 Pandev (2.), 2:0 Zarate(4.), 2:1 Mexes (10.), 3:1 Lichtsteiner (58.), 3:2 de Rossi (81.), 4:2 Kolarov (86.)
Gelb-Rot: Panucci (62./AS Rom)
Rot: Matuzalem (76./Lazio), Mexes (76./AS Rom)

Lecce - Sampdoria Genua 1:3
Tore: 0:1 Pazzini (11.), 0:2 Cassano (30./Elfm.), 1:2 Caserta (58./Elfm.), 1:3 Cassano (87./Elfm.)
Gelb-Rot: Giacomazzi (72./Lecce)

Bologna - AC Siena 1:4
Tore: 0:1 Calaio (5.), 0:2 Portanova (11.), 1:2 Marazzina (20.), 1:3 Ghezzal (62.), 1:4 Kharja (82.)

CFC Genua - Juventus Turin 3:2
Tore: 1:0, 2:1 Motta (29./45.), 1:1 Del Piero (45./Elfm.), 2:2 Iaquinta (84.), 3:2 Palladino (88.)

Reggina - Udinese Calcio 0:2
Tore: 0:1, 0:2 Flores (85./90.)
Gelb-Rot: Lanzaro (55./Reggina), Barilla (62./Reggina)