Vier Tage nach dem Einzug ins Finale der Champions League gegen Bayern München hat Inter Mailand in der italienischen Serie A den Kurs auf die erfolgreiche Titelverteidigung gehalten. Nachdem Verfolger AS Rom am Samstag durch ein 2:1 (1:0) beim FC Parma vorübergehend die Tabellenführung übernommen hatte, holte sich das Team von Star-Trainer Jose Mourinho Platz 1 am Sonntagabend durch einen 2:0 (1:0)-Erfolg bei Roma-Lokalrivale Lazio Rom zurück. Zwei Spieltage vor Schluss hat Inter mit 76 Zählern zwei Punkte Vorsprung vor der Roma (74).

Abwehrspieler Walter Samuel brachte Inter mit einem Kopfballtor unmittelbar vor der Pause auf die Siegerstraße. Thiago Motta, der im Champions-League-Halbfinale beim FC Barcelona am Mittwoch die Rote Karte gesehen hatte und im Finale am 22. Mai in Madrid gegen die Bayern wie Münchens Franck Ribery fehlen wird, erhöhte in der 70. Minute auf 2:0. Thomas Hitzlsperger wurde bei Lazio in der 62. Minute eingewechselt.

Milan behauptet Platz 3

Für die Roma hatte am Samstag bereits nach fünf Minuten Superstar Francesco Totti die Führung erzielt. Rodrigo Taddei erhöhte für die Römer, bei denen Ex-Bayern-Torjäger Luca Toni zur Halbzeit eingewechselt wurde, auf 2:0 (75.). Die Gastgeber konnten durch Davide Lanzafame (81.) verkürzen und verloren Luis Jimenez (88.) durch einen Platzverweis.

Der AC Mailand gewann sein Heimspiel am Samstagabend gegen den AC Florenz mit 1:0 (0:0). Der brasilianische Star Ronaldinho (77.) war per Foulelfmeter zum Siegtor erfolgreich. Milan-Kapitän Massimo Ambrosini flog in der 87. Minute vom Platz. Die "Rossoneri" haben damit beste Chancen, als Dritter der Serie die direkte Champions-League-Qualifikation zu erreichen.


Der 36. Spieltag im Überblick:

Lazio Rom - Inter Mailand 0:2
Tore: 0:1 Samuel (45.), 0:2 Motta (70.)

FC Parma - AS Rom 1:2
Tore: 0:1 Totti (5.), 0:2 Taddei (75.), 1:2 Lanzafame (81.)
Gelb-Rot: Jiminez (89./Parma)

Atalanta Bergamo - FC Bologna 1:1
Tore: 1:0 Guarente (23.), 1:1 Peluso (83./ET)
Rot: Pellegrino (45./Bergamo)

AS Bari - CFC Genua 1893 3:0
Tore: 1:0 Meggiorini (57.), 2:0 Castillo (85.), 3:0 Barreto (89.)

Catania Calcio - Juventus Turin 1:1
Tore: 1:0 Silvestre (24.), 1:1 Marchisio (52.)

Sampdoria Genua - AS Livorno 2:0
Tore: 1:0 Cassano (5.), 2:0 Ziegler (84.)

AC Chievo Verona - SSC Neapel 1:2
Tore: 0:1 Denis (45.), 1:1 Granoche (75.), 1:2 Lavezzi (86.)
Gelb-Rot: Morero (90./Verona)

AC Siena - US Palermo 1:2
Tore: 0:1 Cavani (24.), 0:2 Miccoli (59.), 1:2 Calaio (80.)

Cagliari Calcio - Udinese Calcio 2:2
Tore: 1:0 Lazzari (15.), 1:1 Di Natale (26.), 1:2 Sanchez (28.), 2:2 Jeda (58.)