Köln - Auf den Kapitän ist Verlass! Ohne Vedad Ibisevic wäre Hertha BSC wohl ohne Punkte vom Gastspiel bei Eintracht Frankfurt zurückgekehrt. Dank des Stürmers hätte es fast sogar zu einem Sieg gereicht, doch ein Last-Minute-Tor der Frankfurter zum 3:3 verhinderte den Erfolg.

>>> Hier geht es zum Voting <<<

Ibisevic glänzte mit zwei Treffern und einer Torvorlage in Frankfurt. Zum ersten mal trat er für die Berliner auch zum Elfmeter an und verwandelte souverän. Macht ihn diese Leistung zum Spieler des 5. Spieltags?

Top-Facts

  • Ibisevic schnürte seinen ersten Doppelpack im Kalenderjahr 2016. Insgesamt gelangen ihm zum 19. Mal mindestens zwei Treffer in einem Bundesliga-Spiel.

  • Mit nun 95 Bundesliga-Toren liegt Ibisevic nur noch einen Treffer hinter dem bosnischen Bundesliga-Rekordtorschützen Sergej Barbarez.

>>> Alle Infos zu #SGEBSC im Matchcenter