Zwei neue Sechser für Hannover: Aus Duisburg kam der hochtalentierte Andre Hoffmann zu 96,...
Zwei neue Sechser für Hannover: Aus Duisburg kam der hochtalentierte Andre Hoffmann zu 96,...
Bundesliga

Hoffmann und Franca: Zwei Schattenmänner für Pinto

München - 31 Gegentore hat Hannover 96 in 17 Spielen kassiert - das macht über 1,8 pro Partie. Klingt eher nach der Bilanz eines Absteigers, als eines Europa-League-Teilnehmers. Bei 96, das vor dem Rückrundenstart nur auf Tabellenplatz 11 steht, brannte in der Defensive viel zu oft der Baum.

Zwar agierten auch die Abwehrreihe und Torwart Ron-Robert Zieler nicht immer fehlerfrei, doch schon vor der Viererkette lief es nicht rund, nachdem sich Rückkehrer Leon Andreasen erneut schwer verletzte. Manuel Schmiedebach konnte ihn nicht gleichwertig ersetzten, Experimente mit den ohnehin verletzten Christian Schulz und Lars Stindl scheiterten. Nun hat 96 gleich zwei neue Kandidaten für die Sechs verpflichtet.

Andre Hoffmann vom Zweitligisten MSV Duisburg und Franca, der zuletzt in der brasilianischen zweiten Liga kickte, sollen es richten. Vom Spielerprofil ähneln sich die beiden, sind eher "Zerstörer" und könnten gut zu Sergio da Silva Pinto passen. Der Portugiese, der im 96-Mittelfeld für die Spieleröffnung zuständig ist, war in der Hinrunde gesetzt. Wer erhält den Zuschlag?