Sinsheim - Bundesligist 1899 Hoffenheim vermeldet den dritten Neuzugang: Sebastian Rudy wechselt vom VfB Stuttgart zu den Kraichgauern und wird nach bestandener medizinischer Untersuchung bereits am Dienstag mit seinen neuen Teamkollegen trainieren.

Der 20-Jährige erhält die Rückennummer 6 und unterschrieb bei Hoffenheim einen Vertrag bis 2014. Über die weiteren Vertragsinhalte wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir freuen uns, dass Sebastian, den wir schon länger im Fokus hatten, nun zu uns stoßen wird. Er ist ein Spieler, der perfekt in unsere Philosophie passt. Ich bin darüber hinaus sicher, dass er sich schnell in die Mannschaft integrieren wird", so Manager Ernst Tanner.

Weiterer Schritt in der Karriere

Sebastian Rudy ergänzt: "Mein erster Eindruck von den neuen Trainingsmöglichkeiten in Zuzenhausen ist super. Ich freue mich, dass ich mich in den kommenden Monaten nun wieder ganz auf den Fußball konzentrieren kann."

Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic sagte zum Wechsel: "Sebastian Rudy ist ein Spieler mit großem Potenzial. Dennoch sind wir gemeinsam zu der Entscheidung gekommen, dass es für seine persönliche Entwicklung besser ist, eine neue Herausforderung zu suchen und in einem neuen Umfeld einen weiteren Schritt in seiner Karriere zu machen."