Gelsenkirchen - Schalkes Schlussmann Timo Hildebrand hat am Donnerstag im Europa-League-Spiel gegen Athletic Bilbao eine Kapsel- und Sehnenverletzung am rechten Ellbogen erlitten, weshalb der 32-Jährige in der Pause durch Mathias Schober ersetzt wurde.

Der Torhüter wird den "Knappen" am Sonntag (1.4.) in der Partie bei 1899 Hoffenheim nicht zur Verfügung stehen (So., ab 17 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio). Wie lange Hildebrand ausfällt, ist noch nicht bekannt. Zur Stabilisierung seines Arms muss er in den kommenden Tagen eine Schiene tragen.